Flächenhaftes Naturdenkmal "Am Heidekrautsberg" mausert sich zum Schmuckstück

Das flächenhafte Naturdenkmal "Am Heidekrautsberg" mit seinen imposanten Säulenwachholdern und einer vielschichtigen Begleitflora wird mehr und mehr zu einem "Schmuckstück der Natur". Dank des unermüdlichen Einsatzes des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr unter der Führung von Fabian Fey, entwickelt sich das Gebiet zum weitläufigen Naherhohlungsgebiet für Jedermann. Durch intensive Einsätze, teils mit schwerem Gerät, ist es in den letzten beiden Jahren gelungen, den Heidekrautsberg nahezu wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Störende Flora bestehend aus Birken, Eichen, Faulbaum, Ginster, Brombeere etc. konnte weitesgehend zurückgedrängt werden, um den Begleitpflanzen des Wacholder, wie z.B. Heidekraut, Heidelbeere usw., wieder Raum zum Gedeihen zu geben. Die Helfer der freiwilligen Feuerwehr installierten auch eine Sitzgruppe am Denkmal. Das Hinweisschild wurde ebenfalls komplett erneuert und fest im Boden verankert. Ein mit Liebe zum Detail gebautes Futterhäusschen runden das harmonische Gesamtbild ab.

Eine Hinweistafel mit nützlichen Informationen zum Naturdenkmal ist geplant. Weitere Bilder finden sie in unserer Mediathek.


Willkommen beim NABU Haiger-Allendorf

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

Erfahren Sie mehr über uns!